Willkommen zur Bayerischen HIV-Testwoche 2018

Die bayerische HIV-Testwoche 2018 findet vom 26. November – 2. Dezember mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen in ganz Bayern statt. Wenn Sie mitmachen möchten, können Sie hier Veranstaltungen eintragen.  Falls Sie Beratung suchen oder an einem Test interessiert sind finden Sie hier die Adressen aller Beratungs- und Teststellen.

Sind Sie sich sicher?

Jedes Jahr erfahren etwa 400 Männer und Frauen in Bayern, dass sie HIV-positiv sind. Sie haben sich mit jenem Virus angesteckt, das die Immunschwächekrankheit AIDS auslösen kann.

Das Leben mit HIV ist belastend.

Doch glücklicherweise sind die Behandlungsmöglichkeiten heute besser als jemals zuvor. Die Chancen, mit HIV alt zu werden, stehen gut – wenn die Infektion rechtzeitig erkannt und rechtzeitig behandelt wird.

Eine größere Belastung ist die Unsicherheit.

Gab es eine Risikosituation für die Ansteckung mit HIV – und wenn ja, ist es tatsächlich passiert? Die Gedanken daran wiegen schwer, sie werfen Fragen auf und machen Angst. Der einzige Weg, Gewissheit zu bekommen, ist ein HIV-Test.

Machen Sie den ersten Schritt!

In allen Gesundheitsämtern in Bayern gibt es offene, anonyme, kostenfreie Angebote für einen HIV-Test. Auch AIDS-Beratungsstellen und AIDS-Hilfen bieten Tests an.  Überall dort finden Sie Beratung und weitere Hilfe, wenn Sie es brauchen. Wie ein HIV-Test abläuft und wo die Angebote zu finden sind, darüber informieren wir auf diesen Seiten.

TestJetzt! ist eine Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, koordiniert vom Bayerischen Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung